Mitarbeiterbindung durch Mobilitätsbudget: Nutzen Sie den Wandel der Mobilität und profitieren Sie!

Nicht nur das Thema Mobilität ist im Wandel – auch das Leben ihrer Mitarbeiter richtet sich stets neu aus. Warum nicht Lösungen nutzen, die sich flexibel an die Bedürfnisse eines jeden Arbeitnehmers anpassen? Warum nicht Flexibilität bieten und die Attraktivität ihres Unternehmens steigern? Warum nicht den Mitarbeiter entscheiden und  kombinieren lassen und auch als Arbeitgeber profitieren?

Sie bzw. ihre Mitarbeiter können innerhalb ihres individuellen Budgets frei entscheiden, welche Mobilitätsbausteine am besten passen und die Verteilung in vorher definierten Zeiträumen sogar ändern. Das steigert die Arbeitgeberattraktivität und bindet Top-Performer, Spezialisten und Talente an das Unternehmen.

Die Idee hinter dem Mobilitätsbudget: Statt einer Einheitslösung, z.B. einem festen Firmenwagen, erhalten Mitarbeiter ein flexibles Mobilitätsbudget. Und so funktioniert unser Konzept:

           Konzept_Erklärung

Es entstehen erhebliche Kosteneinsparungen im Fuhrpark. Mitarbeiter werden durch ein attraktives, bedarfsgerechtes Mobilitäts- und Gehaltsumwandlungsmodell gebunden und Ressourcen effizienter genutzt. Verkehrsaufkommen und Emissionen werden reduziert.

So gewinnen alle: Das Unternehmen, die Mitarbeiter und die Umwelt!

 

Ein generalistisches Mobilitätskonzept, das die Anforderungen aller Mitarbeiter erfüllt, ist da augenscheinlich der falsche Weg. Friedrich Ludwig Jahn schrieb einmal: „Das Geheimnis, mit allen Menschen in Frieden zu leben, besteht in der Kunst, jeden seiner Individualität nach zu verstehen.“ – Dies gilt auch für die Mobilität Ihrer Mitarbeiter.

Lesen Sie jetzt mehr zum Thema in unserem Ebook:

"Mobilität neu gedacht: Mitarbeiterbindung durch Mobilitätsbudget"

 

Wenn Sie außerdem Fragen haben, etwas unklar ist oder Sie sich gezielt zu diesem Thema austauschen möchten, melden Sie sich gern persönlich bei mir!